Preisliste & Hausordnung

Preisliste                

Nutzungsentgelte für bundesfremde Gruppen:

9,50 Euro pro Nacht und Person inkl NK

bei weniger als 20 Übernachtungen gilt die

Mindestpauschale von :

190,- Euro pro Nacht und Gruppe inkl NK

5 € pro Pers. aber mind. 100,- Euro Kaution + 20 € Aufwandspauschale

Nutzungsentgelte für DPB Gruppen:

7,50 Euro pro Nacht und Person inkl. NK                                                                       georg.jpg

bei weniger als 20 Übernachtungen gilt die

Mindestpauschale von:

140,- Euro pro Gruppe und Nacht inkl. NK

50,- Euro Kaution

Nutzungsentgelt für Veranstaltungen im Saal

(ohne Übernachtung!) :

180,- Euro pro Tag (inkl. Verbrauchskosten)

Nutzungsentgelt für Veranstaltungen im Saal

(mit Übernachtung!) :

230,- Euro pro Tag (inkl. Verbrauchskosten)

Wichtig !
Bei großen und/oder regelmäßigen Lagern (Haus und Zeltlagerplätze) sowie längeren Aufenthalten können erhebliche Nachlässe vereinbart werden.Im Pfadfinderhaus befinden sich weitere kleine Gruppen- und Schlafräume, die im Einzelfall und nach besonderer Vereinbarung mit genutzt werden können.

******

Hausordnung DPB Landesheim Franken e.V.

Ansprechpartner

Vor Ort ist Herr Arnold Kolokofski (0151 169 71 374) – oder Vertreter - Ihr Ansprechpartner. Er hat das Hausrecht und ist weisungsbefugt. Er übergibt Ihnen bei Ihrer Ankunft die Schlüssel und nimmt das Haus bei Ihrer Abreise ab.
Außerdem sind die Mitglieder des DPB Landesheim Franken e.V. (Träger) ebenfalls weisungsbefugt.

Unterbringung

Das Haus verfügt über ca. 52 Betten in 3 Schlafräumen. Ein Leiterzimmer (2 Einzelbetten), ein Zimmer mit 5 Etagenbetten (10 Schlafplätze) und ein Zimmer mit einer Bettenburg ca. 40 Schlafplätze für Kinder (je nach Alter und Größe auch weniger!) . Die Bettwäsche, (Schlafsäcke / Decken, Kissen und Bettlacken) sind selber mitzubringen.
Achtung!! Die vorhandenen Bezüge sind lediglich Schonbezüge und müssen unbedingt überzogen werden.

Küche

Die Küche ist komplett eingerichtet. Allerdings bitten wir die Gruppen, Küchentücher selber mitzubringen. Bitte bringen Sie auch Handspülmittel sowie Schwämme, Spüllappen und –bürsten selber mit. Die Kühlschränke sind nach der Säuberung offen zu halten und sollten ausgeschaltet bzw. der Stecker gezogen werden.

Abfall

Angesichts der hinlänglich bekannten Müllproblematik, müssen alle Gruppen ihren Müll wieder selber entsorgen / mitnehmen.

Auf Wunsch stellen wir – kostenpflichtig – einen Müllcontainer zur Verfügung. (Bitte bei der Buchung mit angeben!)

Haftung

Das ordnungsgemäße Verhalten der Gruppen ist Sache der Leitung. Daher übernimmt der/die jeweilige LeiterIn die Verantwortung und Haftung, auch bei Beschädigungen an Haus und Inventar. Wir bitten Sie, Schäden jeglicher Art bei Herrn Kolokofski zu melden.

Nachtruhe

Die Regelung der Nachtruhe liegt in der Verantwortung der LeiterInnen. Wir bitten jedoch mit Rücksicht auf die Nachbarschaft, ab 22.00 Uhr größeren Lärm im Haus (mit offenen Fenstern oder Türen) und außen in der Umgebung des Hauses zu vermeiden. Das gute Verhältnis zur Nachbarschaft soll im Interesse aller Gruppen nicht aufs Spiel gesetzt werden.

Rauchen

Da unser Haus ein Jugendferienhaus ist, herrscht im gesamten Haus Rauchverbot.

Alkohol

Die Abgabe von Alkohol an Jugendliche unter 16 Jahren und der Konsum von Drogen sind grundsätzlich und ohne Ausnahme untersagt.

Geld und Wertsachen

Wir bitten Sie zu beachten, dass wir für Geld und Wertsachen keine Haftung übernehmen können.

Energie

Strom, Wasser und Öl sind Energieträger, mit denen wir sparsam umgehen sollten und daher bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass keine Energie verschwendet wird. Unserer Umwelt zu Liebe!

Lagerfeuer

Ein Lagerfeuer darf nur in der dafür vorgesehenen Feuerstelle entfacht werden. Bitte lassen Sie sich diese vorher von Herrn Kolokofski zeigen

Reinigung

Das Haus muss in einem besenreinen Zustand verlassen werden. Die Küche ist darüber hinaus feucht zu reinigen. Sofern während der Maßnahme Schlaf- und Tagesräume, sanitäre Anlagen sowie Flure gröber verschmutzt werden, sind auch diese feucht zu reinigen. Bei Nichteinhaltung dieser Regelung müssen wir die Endreinigung von Ihrer Kaution abziehen!

Hunde

Hunde sind nach Absprache erlaubt. Der jeweilige Hundehalter bzw. die Gruppenleitung ist für die Sauberkeit in Haus und Garten verantwortlich. Bei Nichteinhaltung dieser Regelung müssen wir einen Reinigungsbeitrag von 20,00 € in Rechnung stellen.

Verschiedenes

Mitgebrachte Hausschuhe ersparen Ihnen und uns Lärm und zusätzliche Arbeit. Es versteht sich von selbst, dass das Haus in einem aufgeräumten Zustand verlassen werden muss. Hierzu gehört auch, dass keine Lebensmittel zurückgelassen werden. Wir bitten ebenfalls darauf zu achten, dass das Grundstück frei gehalten wird von Abfällen (Papier, Holz, etc.) und benutzte Gegenstände wieder an ihren alten Platz zurückgestellt werden.

Wir wünschen allen Gruppen einen angenehmen Aufenthalt in der schönen fränkischen Schweiz!

Der Vorstand